Speedtest

Teste die Geschwindigkeit Deiner Internetleitung. Der Fokus liegt dabei auf der Geschwindigkeit von Downloads in Mbps, von Uploads in Mbps und der Berechnung des Ping bzw. Jitter-Wertes in Ms (Millisekunden). Mbps: Megabit pro Sekunde. Ping: Zeitspanne zwischen dem Aussenden eines Datenpakets und der Antwort darauf. Jitter: Die zeitliche Schwankung zwischen dem Empfang von zwei Datenpaketen. Je kleiner die Werte, desto besser.

Kurzanleitung

Für ein optimales Ergebnis des Speedtests sollte dieser nicht über WLAN sondern direkt per LAN-Kabel erfolgen. Ausserdem sollten auch keine weiteren Geräte mit dem WLAN verbunden sein, währenddem der Speedtest durchgeführt wird.

  1. Nimm den WLAN-Router vor dem Speedtest für 2 Minuten vom Strom.
  2. Trenne alle Geräte vom WLAN-Router und schliesse den PC/Laptop direkt per LAN-Kabel an.
  3. Starte den PC/Laptop neu und öffne einen Browser (z.B. Chrome oder Firefox)
  4. Rufe die Speedtest-Seite von Teleboy auf.
  5. Führe 2-3 Messungen durch, um eventuell Ungleichmässigkeiten aufzudecken.

Bitte beachten

  • Die Geschwindigkeit von Gigabit-LAN ist nicht 1000 Mbit/s. Die, unter optimalen Voraussetzungen, maximal erreichbare Geschwindigkeit beträgt 940 Mbit/s (Limite des Ethernet-Durchsatz).
  • Beim Durchführen des Speedtests über WLAN sind nur bedingt genaue Messergebnisse zu erwarten. Optimal erfolgt der Speedtest mit einem 8-adrigen LAN-Kabel (mindestens Cat 5e).
  • Eine Firewall im Browser ist vor Start des Speedtests zu deaktivieren.
  • Auch die Hardwareleistung, und damit z.B. eine zu geringe CPU-Leistung, des WLAN-Routers kann die maximale Geschwindigkeit verringern.
  • Einige Webbrowser können in Verbindung mit bestimmten Betriebssystemen Probleme verursachen. In diesem Fall solltest Du den Speedtest auf mindestens zwei verschiedenen Browsern durchführen.

Verwandte Themen

Welche Internet-Geschwindigkeit ist die richtige für mich?
Zu den Internet Abos